Welche Jeans schmeichelt welcher Figur?

Welche Jeans schmeichelt welcher Figur?

Wer kennt sie nicht, die ewige Suche nach „der“ passenden Jeans. Ganz egal, ob Du kräftige Oberschenkel, einen großen Po oder eine ganz zierliche Figur hast, es gibt sie, die perfekte Jeans für Dich! Wir haben Dir einen kleinen Ratgeber zusammengestellt, mit dem Du Deine optimale Hose finden kannst.

Du hast kräftige Oberschenkel?

Bei kräftigen Oberschenkeln solltest Du am besten die Finger von Skinny Jeans oder Jeggings lassen. Die liegen zwar im Trend, schmeicheln Deiner Figur aber leider nicht. Bei einer so schmal geschnittenen Jeans sieht man jedes Pölsterchen, sodass Du Dich mit Sicherheit nicht wohlfühlen wirst. Hier gibt es weitaus bessere Alternative für Dich, die Deine weiblichen Rundungen gekonnt in Szene setzen. Besonders gut geeignet sind für Dich Jeans in einer dunklen Waschung oder Hosen mit dezenten Bügelfalten. Beide strecken das Bein und lassen Deine Oberschenkel schmaler erscheinen. Optimal sind Boot-Cut-Jeans oder die ebenfalls im Trend liegende weite Marlenehose. Zu letzterer solltest Du allerdings unbedingt High Heels kombinieren, die Deine Beine strecken.

Du hast einen kleinen Bauch?

Hüftjeans sind überaus bequem, schmeicheln Deiner Figur jedoch vermutlich nicht. Das Problem: Durch den tiefen Sitz der Jeans kannst Du kleine Speckröllchen an Bauch und/oder Hüfte leider nicht verbergen. Für Dich gibt es einen besseren Jeansschnitt. Ist lediglich der Bauch Deine Problemzone, solltest Du auf Röhrenjeans zurückgreifen. Die schmal geschnittene Form setzt Deine schlanken Beine in Szene und lenkt von Deiner Körpermitte ab. Am besten entscheidest Du Dich für eine Jeans mit einem hohen Bund, die Deinen kleinen Bauch fast wegzaubert. Gut sind auch Taschen oder Stickerreichen auf dem Gesäß. Die stellen Deine Kehrseite in den Fokus und lenken von Deinem Bauch ab.

Du hast einen großen Po?

Dank Kim Kardashian liegt ein großer Po im Trend und Du brauchst Deine Kehrseite eigentlich nicht mehr zu verstecken. Möchtest Du dennoch lieber diese „Problemzone“ kaschieren, solltest Du auf Jeans mit einer hellen Waschung und einem hautengen Schnitt verzichten. Diese Modelle lassen Deine Hüften und Deinen Po nur noch üppiger wirken. Besser für Dich sind Jeans in einer dunklen Waschung mit einem leichten Stretchanteil. Achte darauf, dass Du eine Hüfthose auswählst, damit der Hosenbund am Rücken nicht absteht. Für eine schlanke Silhouette ist eine Jeans mit Bootcut optimal geeignet. Du kannst aber auch gut eine Boyfriend Jeans tragen, insofern Du diese mit High Heels kombinierst. Dazu passen beispielsweise ein körpernahes Shirt und ein sportlicher Blazer.

Du bist der zierliche Typ, eher klein mit kurzen Beinen?

Alle Schnitte, die Deine Figur zur Geltung bringen, sind für Dich geeignet. Allerdings solltest Du Dich von weiten Hosen, 7/8-Jeans und sehr tief sitzenden Hüfthosen verabschieden. Diese Modelle lassen dich noch kleiner wirken, da sie Deine Figur optisch stauchen. Für Dich sind Hosen mit einem geraden Bein die perfekte Wahl. Möchtest Du Deine Beine optisch strecken, kannst Du auch zu Jeans mit einem hohen Bund oder Hosen mit Bügelfalten greifen. Ganz wichtig: Hohe Schuhe sind für Dich ein Muss, wenn Du größer wirken möchtest.

Du bist der androgyne Typ, hast kaum Taille und einen flachen Po?

Dein Ziel sollte es sein, mit einem passenden Outfit weibliche Rundungen zu zaubern. Lass hier die Finger am besten von Hosen ohne Gesäßtaschen. Die lassen Deinen Po leider flacher wirken. Für ein wohlgerundetes Hinterteil wählst Du am besten eine Jeans mit Stickereien oder hoch platzierten Taschen auf dem Gesäß. Schön ist auch eine Bootcut Jeans, die Dir weibliche Kurven verleiht. Hast Du lange Beine, kannst Du auch gut Röhrenjeans mit hohen Schuhen tragen. Selbst der Boyfriend-Style schmeichelt Deiner Figur. Kombiniere zu dieser Jeans ein schmales Shirt, das Deinen Oberkörper zierlicher wirken lässt.

Filter schließen
Filtern nach:

Kategorien

Kommentar schreiben
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.