Die Frühlingstrends 2015

DIVA Jeans - It's a Diva!
Die Frühlingstrends 2015

Aufgepasst alle Fashionistas und die, die es werden möchten! Der Frühling steht vor der Tür und damit auch ein Bündel neuer Trends, die Deinen Modehorizont erweitern. Ob Farben, Muster oder Schnitte, auch das Jahr 2015 erwartet uns mit einem Potpourri ganz unterschiedlicher Modethemen, die dich begeistern werden.

Pastell bis Orange

Farblich begegnen uns in diesem Frühjahr die allseits beliebten Pastelltöne wieder. Hier findest Du Jeans und Blusen in den typischen Pastellfarben, Mintgrün, Lavendel oder Rosé. Letzteres im Speziellen hat es den Designern dieses Jahr angetan. Rosé als Jeans, Bluse, Rock oder Shirt; verspielt mit Spitze oder ganz schlicht mit edlen Stoffen. Hier brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, dass Rosé zu kitschig oder mädchenhaft daherkommt. Kombiniert mit einer weißen Bluse und High Heels, legst Du mit Deiner neuen Skinny-Jeans in Rosé einen richtig heißen Auftritt hin.

Ebenfalls nicht vergessen solltest Du dieses Frühjahr Jeans und Oberteile in einem Zartblau. Der helle Ton wirkt fast weiß und verleiht Dir ein cooles Understatement. Trage beispielsweise unsere Straight Leg Jeans SEVERINE mit einem Crop-Top

Last, but not least dürfen wir nach all den zarten Farbtönen natürlich nicht den Frühlingsknaller vergessen. Orange! Hier aber nicht nur kombiniert mit Basic-Tönen, wie Weiß oder Schwarz, sondern mit den trendigen Pastellfarben. Probiert die Kombination am besten einfach mal aus. Skinny Jeans in Rosé oder Mint und dazu ein oranges Top. Passende Schuhe und Accessoires sind natürlich ein Muss!

Zweiteiler, Jumpsuits, Mesh und Co.

Das Frühjahr 2015 beschert uns nicht nur spannende Farbkombinationen, sondern bietet hier und da neben alten Bekannten auch noch weitere Trends, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest. Hoch im Kurs stehen dieses Jahr zweiteilige Ensembles, die im Muster aufeinander abgestimmt werden. Ganz egal, ob Du Dich für Rock und Bluse oder Shorts und Top entscheidest, wichtig ist das identische Muster.

Ein alter Bekannter ist hingegen der Jumpsuit oder Overall. Im Frühjahr 2015 erlebt das gute Stück ein erneutes Hoch und sollte auch in Deinem Kleiderschrank keinesfalls fehlen. Kombiniere einen Jumpsuit am besten mit Gürtel und High Heels, die Deine Silhouette gekonnt strecken.

Ganz neu 2015 ist Mesh. Übersetzt bedeutet das soviel, wie „Netz“ und begegnet Dir in der Frühjahrsmode in ganz unterschiedlicher Form. Beispielsweise ganz klassisch als Top mit Netzstruktur oder ausgefallen als Bluse aus Tüll. Ganz wichtig: Damit der Look straßentauglich wird, gehören unter Oberteile aus Mesh blickdichte Tops, gerne auch Ton in Ton.

Last, but not least dürfen wir nach all den zarten Farbtönen natürlich nicht den Frühlingsknaller vergessen. Orange! Hier aber nicht nur kombiniert mit Basic-Tönen, wie Weiß oder Schwarz, sondern mit den trendigen Pastellfarben. Probiert die Kombination am besten einfach mal aus. Skinny Jeans in Rosé oder Mint und dazu ein oranges Top. Passende Schuhe und Accessoires sind natürlich ein Muss!

Bluse oder Bauchfrei?

Gegensätzlicher könnte der Trend 2015 überhaupt nicht sein: Auf der einen Seite liegst Du immer richtig, wenn Du Jeans und Röcke mit einer Bluse kombinierst. Ganz egal, ob mit Print oder schlicht in Uni. Auf der anderen Seite bleibt weiterhin das Crop-Top ein Must-have für das Frühjahr 2015.

Hier brauchst Du auch nicht unbedingt ein Sixpack, um ein bauchfreies Shirt zu tragen. Es genügt ein schmaler Spalt zwischen Hosenbund und Oberteil als „Sichtfenster“. Achte bei diesem Look darauf, dass Du mit Accessoires sparsam umgehst, damit Dein Outfit trendy und schick bleibt. Hier müssen es auch nicht unbedingt schwindelerregend hohe Pumps sein, damit Dein Look sexy wirkt. Weniger ist manchmal doch eben mehr!

Filter schließen
Filtern nach:

Kategorien

Kommentar schreiben
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.